Portrait von Marie

Foto © Sebastian Schulz – hier geht’s zur Website

Das ist Marie

Mich begeistern schön gestaltete Bücher, vor allem die von Cornelia Funke. Leider wird dafür langsam der Platz im Regal knapp. Während meiner Schulzeit gab es einen Moment, an dem ich glücklich an einem Labyrinth gezeichnet, Hörbuch gehört und gedacht habe: Eigentlich will ich mein ganzes Leben lang nichts anderes machen. Dass Illustration ein ernst zu nehmender Beruf ist, habe ich sehr viel später festgestellt. Zum ersten Mal durch den Podcast der starken Johanna Fritz (Tausend Dank!).

Ich habe Kunst und Literaturwissenschaften studiert.

Ich liebe Kekse.

 

Über Siebenpunktillustration

Bei manche Projekten kommt man mit Stockfotos und Designvorlagen nicht weiter. Wenn es Bücherliebe auf den ersten Blick sein darf und alles wie aus einem Guss aussehen soll, können Illustrationen einen entscheidenden Beitrag leisten.

Ich wende mich mit Siebenpunktillustration speziell an Selbstverlegerinnen mit einem nachhaltigen Themenschwerpunkt. Der Grund: ich lasse mich gern von Deiner Begeisterung anstecken. Sehr gern würde ich Deine Vision kennenlernen und Dich bei der Verwirklichung Deines Herzensprojektes begleiten!

Meine Themen kreisen um die die drei Säulen der Nachhaltigkeit: Umwelt, Wirtschaft und Soziales. Schreibst Du ein Buch zu veganer Ernährung, mentaler Gesundheit oder einem anderen Thema, passend zu Deinem Business? Dann bist Du bei mir richtig!

Nachhaltigkeitsmodell

Warum Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit ist ein Modethema und das ist gut so. Je mehr Menschen sich für diesen Weg entscheiden, desto besser. Deshalb möchte ich Dich dabei unterstützen, Deine Expertise sichtbar zu machen. Für Dein Buch gestalten wir ein Gewand, dem man ansieht, was in ihm steckt!

Was ich selbst umsetze

verschiedene Verkehrsmittel

Ich bemühe mich, privat und beruflich immer nachhaltiger zu leben. Dabei zähle ich auf die kleinen Veränderungen. Wäsche waschen mit Kastanien, eine umweltbewusste Ernährungsweise, kein eigenes Auto haben – das sind Dinge, die ich in meiner ganz persönlichen Situation mit geringem Aufwand umetzen kann und an denen ich deshalb viel Freude habe. Meine Arbeitsmaterialien erstehe ich meist aus zweiter Hand und auch sonst arbeite ich auf ein grünes Büro hin. Das alles sehe ich als Reise und langfristigen Prozess, bei dem ich immer neu dazu lerne. Besonders freue mich darauf, Deinen Ansatz kennenzulernen!

Auf Instagram zeige ich regelmäßig aktuelle Arbeiten. Folge mir: